Rohre mit Innenauskleidung

Here you can post your question about ROHR2.
Antworten
koyotede
Beiträge: 4
Registriert: Di 24. Nov 2015, 16:00

Rohre mit Innenauskleidung

Beitrag von koyotede » Fr 12. Jul 2019, 16:49

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem. Es soll ein Rohrsystem mit PTFE Innenauskleidung berechnet werden (Baukastensystem mit Flansch Rohren nach DIN 2848).
Die Innenauskleidung besteht aus einem PTFE Inliner ca. 3-8mm dick, je nach Nennweite.

Wie kann in Rohr2 ein solcher Inliner berücksichtigt werden?
Der Inliner soll nicht als "tragendes" Bauteil betrachtet werden.
Es soll lediglich das Gewicht und die Verkleinerung des Rohrquerschnittes berücksichtigt werden.

Ich habe in Rohr2 dazu keine Funktion gefunden.

Momentan helfe ich mir so, dass ich für das Fluid eine effektive Dichte ermittle, in der der Inliner berücksichtigt wird.
Ich hatte auch überlegt das Gewicht des inliners als Linienlast oder bei der Dämmung zu berücksichtigen. Damit kann ich aber den Rohrquerschnitt nicht automatisch reduzieren.

Gibt es hierzu evtl eine geeignetere oder einfachere Alternative?

Benutzeravatar
rohr2support
Beiträge: 410
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 08:23

Re: Rohre mit Innenauskleidung

Beitrag von rohr2support » Mo 15. Jul 2019, 13:31

Hallo

Für diesen Sonderfall gibt es noch keinen Automatismus in ROHR2.
Da es ja nur darum geht die Streckenmasse zu ermitteln, gibt es die folgenden Lösungen:
- Wenn es keine Isolierung gibt: Isolierdicke=PTFE Dicke, Isolierdichte=PTFE-Dichte- Mediendichte (ob das außen oder innen drauf ist, sollte ja kaum einen Unterschied machen)
- Streckenmasse von Hand berechnen und im Rohrdialog angeben
- Fluid dichte anpassen (nur nötig wenn die Dichte deutlich von der von PTFE abweicht)
- Streckenlast "Masse" eingeben die dem Dichteunterschied zum Medium entspricht

Wir denken mal darüber nach, ob man für Ihren Fall noch eine gesonderte Eingabe in ROHR2 vorsehen sollte.

MfG

ROHR2 Support

koyotede
Beiträge: 4
Registriert: Di 24. Nov 2015, 16:00

Re: Rohre mit Innenauskleidung

Beitrag von koyotede » Mo 15. Jul 2019, 20:41

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wäre mit Sicherheit ein sinnvolles Feature.
Wir haben diese Art Leitungen doch recht häufig.
(Stahl-PTFE, Stahl-Emaille, GFK mit Auskleidung usw.)

Viele Grüße

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast