Warnung GFREQ= 100Hz too long (factor 4)

ROHR2 Dynamic calculations, questions and discussions
ROHR2stoss - Structural Analysis with Dynamic Loads using Direct Integration
Antworten
Benutzeravatar
r2user
Beiträge: 134
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 10:18

Warnung GFREQ= 100Hz too long (factor 4)

Beitrag von r2user » Fr 15. Mär 2013, 14:45

Hallo ROHR2 Team,
Im Rahmen einer Rohrstatik soll ein Erdbeeben, dynamisch untersucht werden. Hierfür wurde zunächst der Lastfall Eigenwerte mit einer Grenzfrequenz von 100Hz angelegt.
Bei dieser Berechnung erscheint die Warnung:
line section 10- 20 at GFREQ= 100. Hz too long (factor 4)

Was bedeutet diese Warnung?
Zuletzt geändert von r2user am Mo 18. Mär 2013, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rohr2support
Beiträge: 384
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 08:23

Re: Warnung GFREQ= 100Hz too long (factor 4)

Beitrag von rohr2support » Fr 15. Mär 2013, 15:25

Hallo User,

Die Warnung "GFREQ= 100Hz too long (factor 4)" bedeutet, dass der ROHR2 Rechenkern mehrere Zwischenpunkte auf einem Abschnitt einfügen muss,
um das System bis zu einer Grenzfrequenz von 100Hz genau rechen zu können.
Dies ist Notwendig damit die Ergebnisse bis zu einer Grenzfrequenz von 100Hz hinreichend genau ermittelt werden können.
Diese Warnung ist nicht kritisch, aber notwendig da in der grafischen Oberfläche nur die manuell definierten Punkte vorhanden sind.
Die manuell definierten Punkte reichen aber nicht aus um das Ergebnis bis zur Grenzfrequenz darzustellen.

Die folgenden Bilder stellen das Problem grafisch dar. (Aufs Bild klicken für größere Ansicht)
Bild_GFREQ_1.png
Bild1 : Darstellung der 1 Eigenform bei zwei gleichen Leitungen mit unterschiedlicher Diskretisierung in der grafischen Oberfläche.
Eigenformen und grafische Darstellung sind gleich.
Bild_GFREQ_2.png
Bild2 : Darstellung der 7 Eigenform bei zwei gleichen Leitungen mit unterschiedlicher Diskretisierung in der grafischen Oberfläche.
Warnung erfolgt, da die grafische Darstellung ohne Zwischenpunkt nicht korrekt ist. Eigenformen sind gleich!
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast